?

Log in

Previous Entry | Next Entry

Weil da niemals etwas war.

Ich wünsch mir, dass ich dich vergessen kann.
Ich würde dich gerne einfach ignorieren.
Ich bin mir sicher, irgendwann
wird das auch einfach über Nacht passieren.

Bis dahin wird einige Zeit vergehen,
bis dahin muss ich noch geduldig warten.
Ich werd versuchen, dich nicht anzusehen,
weil meine Blicke mich verraten.

Doch mir ist klar, dass da niemals etwas sein wird -
weil da niemals etwas war.

Vielleicht liegts daran, dass ich zu oft allein war
als ich klein war.
Oder dass mein Vater gemein war?
Nein, das soll keine Verteidigung sein,
ich wüsst nur selber gern, woran es eigentlich liegt,
dass ich auf Wolken geh, wenn ich dich seh.

Mein Kopf ist jwd und es tut mir weh,
dass du nicht weißt, wie es in mir aussieht.

Ich lege dir mein Herz zu Füßen.
Was soll ich noch damit?
Bitte tritt es nicht kaputt,
es litt bereits genug.


Mir ist klar, dass da niemals etwas sein wird -
weil da niemals etwas war.

Comments

( 1 comment — Leave a comment )
Jacqueline Müller
Apr. 27th, 2012 10:43 am (UTC)
Wunderschöner Song, wie ich finde. Erinnert mich auf einen Schlag an die Zeit vor ein paar Jahren, als der Song noch perfekt gepasst hat. Bin froh, dass das nun hinter mir ist. ;( Ich hoffe ja, dass der Song nicht (mehr) situationsbedingt von dir gepostet wurde und du dich nicht (mehr) damit rumschlagen musst!

In welchem Semester studierst du denn POA? :) Ist ja witzig! Wer weiß, vielleicht habe ich dich ja mal gesehen, hehe. Leider ist die Wahrscheinlichkeit jetzt eher gering, dass man sich noch sieht, da ich die Kurse in diesem Semester nicht mehr besuche, da es ja sowieso nach Tübingen geht. Und dort wird mir nichts davon angerechnet, was ich hier gemacht habe.
Leider ist das Angebot an der RUB nicht gerade groß... es gibt nur extrem wenige Fächer, die mich ansprechen und die kombinierbar sind und für keines dieser Fächer habe ich einen Studienplatz bekommen, leider... :(
Ich denke, wenn man eigentlich aus Berlin kommt, sieht die ganze Sache sowieso nochmal anders aus. :D Dann ist man ja eine Großstadt gewöhnt während ich hingegen vom Dorf komme, wo man zwar denkt, dass die Leute sehr freundlich sind, aber wenn man von außerhalb kommt und nicht seit Generationen schon dort wohnt, wird man oftmals schief angesehen...
( 1 comment — Leave a comment )

Latest Month

August 2014
S M T W T F S
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Powered by LiveJournal.com
Designed by Kenn Wislander